Sonntag, 6. Juli 2014

"Du wirst dir schon was dabei gedacht haben" - von Blondinen, Erdbeeren und Minimonstern mit festem Glauben



Heute gibt es mal ein Rezept, das habe ich schon vor über einem Jahr ausgetüftelt. Da hatte ich meine "Blondinen bevorzugt"- Phase. Ich wollte unbedingt Blondies statt Brownies und die - in freudiger Erwartung des Sommers - auf jeden Fall mit Erdbeeren. Dann war der Sommer da und mit ihm die Erdbeerzeit, die meisten Beeren wurden pur genossen und das wahre Leben spielte die Hauptrolle. Als mir mein Vorhaben wieder einfiel, war die Erdbeerzeit längst gegessen.


Das passiert mir dieses Jahr nicht noch einmal, also fix ans Werk gemacht und los gebacken. Dachte ich...
Beim Backen kamen mir dann die einen oder anderen Zweifel. Sind das nicht zu viele Nüsse, zuwenig  Erdbeeren, zu wenig Mehl und überhaupt?
Sowas ist ja eigentlich ja kein Problem, muss ja nicht immer alles klappen, es sei denn... Ja es sei denn, man erwartet Gäste.
Wie gut, dass mein Minimonster diesmal mit an Bord war. "Ach Mama, das klappt schon! Du wirst dir ja wohl was dabei gedacht haben!" kurze Pause und dann "Bloß nix ändern, das geht dann nur daneben!" Oha! Wann ist das Kind so (alt?)klug geworden?! Aber wenn es denn meint....


Und tatsächlich, obwohl der Teig konsistenz-technisch eher fragwürdig anmutete, war das Ergebnis überzeugend. Fluffig, fruchtig, lecker und vermutlich genau so, wie ich mir das vor einem Jahr gedacht hatte. Manchmal sollte man eben auf die Minis hören...


Zutaten:
150 g weiße Schokolade
80 g weiche Butter
110 g Zucker
3 Eier
2 TL Vanilleextrakt
100 g Mehl
1 Prise Salz
200 g Erdbeeren
100 g Walnüsse


Zubereitung:
Die Walnüsse kurz in der Pfanne ohne Fett rösten. Grob hacken. Die Erdbeeren waschen, gut trocknen und vom Grün befreien. Anschließend vierteln.

Die Schokolade hacken und mit der Butter über dem heißen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.

Den Ofen auf 175° C Ober - und Unterhitze vorheizen. Eine Backform mit Backpapier auslegen oder gut einfetten.


Die Eier mit dem Zucker, dem Vanilleextrakt und einer Prise Salz schaumig schlagen. Die abgekühlte Schokobutter hinzufügen und vermengen. Das Mehl vorsichtig unterrühren. Die gehackten Walnüsse und die Erdbeeren unterheben.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen und etwa 30 bis 35 Minuten backen.


Kommentare:

  1. Mmmmhhhh, sehen die Erdbeer-Blondies lecker aus! Und sooo schön fotografiert! Da möchte ich jetzt zu gerne ein Stückchen von essen :)

    Toller Blog!!
    Liebe Grüße, Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Eibe Rückmeldung! Ich freue mich sehr! Lieben Gruß

      Löschen